Unternehmen

Professionalität und Kompetenz begleiten seit fünfundzwanzig Jahren unsere erfolgreiche Firmengeschichte. Zuverlässigkeit und hervorragende Referenzen bieten unseren Kunden neben Flexibilität und einem modernen Maschinenpark die Sicherheit, mit uns den richtigen Partner an der Seite zu haben.

Zum 25-jährigen Firmenjubiläum möchten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ganz herzlich gratulieren! 
Wir hoffen, dass sie unserem Unternehmen noch lange erhalten bleiben und uns weiter mit Rat und Tat zur Seite stehen.  Egal ob das Verwaltungspersonal, die Produktionsleiter, unsere Facharbeiter oder die Auszubildenden, unser Team von der Dilg GmbH ist immer für Sie da!
Mit Begeisterung und Engagement helfen wir Ihnen bei der Umsetzung Ihres geplanten Vorhabens. 
Langjährige Mitarbeiter des Unternehmens geehrt Bei der Dilg GmbH gab es wieder allen Grund zum Feiern. Gerhard Rackl und Wolfgang Artner halten bereits seit 20 Jahren dem Unternehmen die Treue.  Fräsen ist Ihre Leidenschaft, sie zeichnen sich durch Zuverlässigkeit, Kreativität und vollstes Engagement für uns ganz besonders aus. Auch der Einsatz von Herrn Artner, als langjähriger Ersthelfer im Unternehmen verdient großes Lob,
hebt Dietmar Dilg in seiner Ansprache vor. Bei der Ehrung im kleinen gemütlichen Rahmen wurde den Jubilaren ein persönliches Geschenk und eine Urkunde überreicht.
In den Ruhestand verabschiedet wurde Christine Stempfle, Assistenz der Geschäftsleitung … wenn auch nach 21 Jahren das Abschiednehmen schwerfällt, tun wir es mit großem Dank. Vieles in der Dilg GmbH trägt Deine unverkennbare Handschrift. Deine Leistungen, Deine Loyalität und das engagierte Zusammenarbeiten werden Dich immer auszeichnen, sagte Dietmar Dilg in seiner Ansprache. Auch als Familie Dilg persönlich, bedankte sich Elvira Dilg mit den Worten, wir konnten uns immer auf Dich verlassen…. Bei der Verabschiedung überreichten Sie ein persönliches Geschenk und eine Urkunde. Das gesamte Kollegium bedankte sich beim Abschiedsessen, für die gute Zusammenarbeit und überreichte durch Herrn Marques und Herrn Kotysch ein Abschiedspräsent.